Gleichberechtigte Teilhabe

von Frauen und Männern

sieht so aus:

50% mitreden

50% mitentscheiden

50% mitverantworten

1. April 2017

Rottweil - Regionaltreffen und Mitgliederversammlung des Dachverbands der Frauenlisten Baden-Württemberg e.V.

Wir haben daran teilgenommen:

Frauenlisten aus Baden-Württemberg treffen sich zum Austausch in Rottweil

(Foto: privat)

  • Frauen in den Kreistag Freudenstadt
  • FrauenListe Seewald
  • Profi-Frauen Rottweil
  • Frauenliste Waldorfhäslach
  • Frauenliste Kehl
  • Frauenliste Appenweier
  • Frauenliste Herrenberg
  • Frauenliste Winterlingen
  • Freie Frauenliste Engstingen
  • Fraueninitiative Heddesbach
  • Frauenliste Gruibingen
  • Frauenliste Langenbrettach
  • Wir Frauenliste Berkheim

Bei den Wahlen wurden alle Vorstandsfrauen einstimmig wiedergewählt. Unter Sonstiges wurden folgende Themen diskutiert:

1. Wer unternimmt etwas gegen Europa-Feindlichkeit?Vorschlag: Stadtverwaltung auffordern, immer die Europa-Fahne gehisst zu haben und an Pro-Europa-Demos teilnehmen (Beispiele Kehl und Tübingen)

2. ProstitutionsgesetzKampagne "Rotlicht aus" gegen Sexkauf unterstützen www.rotlichtaus.de

3. AFD-Rolle rückwärts in FrauenfragenMehr Öffentlichkeitsarbeit wird gewünscht (z.B. vom Landesfrauenrat). Hilfe für Betroffene von rechter Gewalt bei "Leuchtlinie" www.leuchtlinie.de. Dazu politische Podiumsdiskussion über Frauenfragen mit Politikerinnen initieren

4. BoRa-Auftaktveranstaltung (Frauen für die Politik in den Landkreisen Bodensee und Ravensburg zur nächsten Kommunalwahl - ähnlich dem Tandem-Konzept der LpB) www.bora-frauenpolitik.de

5. Hinweis von Uschi Suermann (Fraueninitiative Heddesbach) auf einen sehr guten Vortrag zum Thema "Wie man die Pflegezeit finanziell meistert". Nähere Infos: Thomas Rohr, Bildungsreferent in Süddeutschlang bei Geld und Haushalt. Mobil: 0151/42442399, E-Mail: thomas.rohr@guh-vs.de



Ganz aktuell dazu die Forderung des Göttinger Frauenbüros!

Schreiben des Göttinger Frauenbüros
an Bundeskanzlerin Merkel
schreiben gött frauenbüro an merkel 170404_1.pdf (60.57KB)
Schreiben des Göttinger Frauenbüros
an Bundeskanzlerin Merkel
schreiben gött frauenbüro an merkel 170404_1.pdf (60.57KB)
Göttinger Erklärung
für ein Parité-Gesetz
Göttinger Erklärung 201703.pdf (374.38KB)
Göttinger Erklärung
für ein Parité-Gesetz
Göttinger Erklärung 201703.pdf (374.38KB)

Wir fordern die Koalition der Landesregierung zur paritätischen Besetzung der MinisterInnenämter auf!

Foto: Frauen in den Kreistag


 

 

 

Heben Sie eine telefonische Kontaktmöglichkeit hervor und nennen Sie Ihre Adresse sowie die Bürozeiten.

 

 

 

 

 

 

Frauen in den Kreistag

für mehr chancengleichheit